header
Fußball 23.04.2018 von Marcel Schmalz

Deutliche Niederlagen der Herrenmannschaften

SVV Hülsen II vs. TSV Brunsbrock 

​Bei bestem Wetter trafen zwei Mannschaften aufeinander, die die letzten 5 Spiele jeweils gewonnen hatten. 
Der SVV versuchte  von Beginn an gegen den Aufstiegsaspiranten mitzuhalten und die herbe 7:0 Pleite aus dem Hinspiel wegzumachen. 
​In den ersten 10 Minuten war der Respekt voreinander anzumerken, sodass die Kugel auf beiden Seiten hin und hergeschoben wurde. 
​In der 14 Minute dann der Wachmacher. Patrick Preisler erzielte mit einer direkten Ecke das 1:0 für den SVV. 
​Leider wachten danach die Gäste aus Brunsbrock auch auf und kamen nach einer Doppelchance innerhalb von 1 Minute zum 1:1. 
Nur 7 Minuten später lud der SVV den Gast erneut ein sodass diese Problemlos das 1:2 schießen konnten. In der 2. Halbzeit erzielte der TSV in der 50 Minute das 1:3. Danach versuchte Hülsen nochmal mehr nach vorne zu machen und löste ihrerseits die Viererkette auf. Nach einem Konter in der 87 Minute machte der TSV Brunsbrock mit dem 1:4 den Deckel drauf. 


FC Verden 04 vs. SVV Hülsen 
​Mit einigen Personalsorgen und ohne Kapitän Marcel Meyer ging es zum Derby nach Verden. 
​In der 1. Halbzeit kam der SVV unter die Räder. So hieß es nach Toren von Frederik Bormann (14 Min.), Patrick Zimmermann (29 Min.) und Mirco Temp (37 Min.) zur Pause bereits 3:0. In Halbzeit 2 schaltete der Gastgeber ein Gang zurück und die SVV Defensive stabilisierte sich. So erzielte Verden "nur" noch das 4:0 in der 90. Minute. Hier der Bericht von der Kreiszeitung. 

Nun heißt es für beide Teams den Fokus auf die nächsten Spiele zu richten. 
​Die 1. Herren tritt am Samstag den 28.04.2018 gegen den FC Hambergen an. 
​Die 2. Herren fährt zum Auswärtsspiel nach Achim, wo sie um 13.00 Uhr gegen den TSV Achim III antreten. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fußball 19.04.2018 von Marcel Schmalz

Spieltagsankündigung

1. Herren
FC Verden 04 : SVV Hülsen 15.00 Uhr
Unsere 1. Herren tritt beim souveränen Spitzenreiter der Bezirksliga an.
Der FC Verden 04 mit derzeit 66 Punkten bestimmt in dieser Saison das Geschehen in der Liga.
Trotzdem wird unsere Mannschaft alles versuchen, Punkte aus Verden mitzunehmen.

 

2. Herren
SVV Hülsen II : TSV Brunsbrock 13.00 Uhr
Auch die 2. Herren hat ein schweres Spiel vor der Brust.
Am Sonntag geht es auf eigenen Platz gegen den Tabellenzweiten der Kreisklasse.
Mit 81 geschossenen Toren, sind sie die beste Offensive der Liga.
Nichts desto trotz wird die 2. Herren versuchen Ihre Serie weiter fortzusetzen.

 

Fußball 16.04.2018 von Marcel Schmalz

Spielfrei und bittere Niederlagen für die Herrenmannschaften

2. Herren: Diese durften sich nach ihrer Siegesserie in den vergangenen Wochen am gestrigen Sonntag ausruhen.
Weiter geht es am kommenden Sonntag gegen den starken TSV Brunsbrock.

1. Herren: SVV 0:3 SV Lilienthal-Falkenberg

Am gestrigen Nachmittag musste sich unsere Erste mit 0:3 geschlagen geben. Das Spiel hätte jedoch ganz anders ausgehen können. Zwei Tore wurden aberkannt, zudem erteilte der Unparteiische einen Platzverweis für unsere Elf. Äußerst fragwürdige Entscheidungen!
Als weiteren Höhepunkt hielt Rosilius kurz vor der Pause einen Elfer der Gäste, die dennoch drei Tore erzielten.

Hier der Bericht der Kreiszeitung dazu.

Fußball 08.04.2018 von Marcel meyer

1. Herren: Erster Sieg in 2018!

Die Erste konnte heute nach langer Durststrecke den ersten Dreier in 2018 einfahren. Grund dafür war eine geschlossene und kämpferisch starke Leistung.

Bereits in der 5. Minute konnte das Team durch Meyer in Führung gehen. Kurz vor der Pause kassierte man nach einer Einwurfsituation das 1:1, konnte jedoch zwei Minuten später die passende Antwort geben und Vurus traf zum 2:1.

In Halbzeit zwei beschränkte sich unsere Elf auf das Verteidigen und zog sich weit zurück. In der Folge kam Riede zu mehr Abschlüssen und erhielt nach einem fragwürdigen Pfiff einen Handelfmeter. Den Strafstoß hielt Rosilius stark, noch überragender den anschließenden Nachschuss. In der Schlussminute konnte Babe dann einen Konter zum 3:1 für unsere Farben nutzen.

Die Mannschaft belohnte sich damit für die Bemühungen der letzten Partien und beschenkte die frisch gebackenen Väter Leilo und Dincer mit drei Punkten.

Fußball 05.04.2018 von Marcel Schmalz

1. Herren: Spielberichte am Osterwochenende

Samstag:
VSK Osterholz-Scharmbeck 1:0 SVV Hülsen

Montag:
FC Hambergen 2:0 SVV Hülsen

Nach zuvor zwei herben Pleiten ( 5:0, 6:0 verloren) zeigte sich die Mannschaft deutlich besser und gewillter. Im Spiel gegen den VSK hatte man Pech. Nach einem nicht gegebenen Tor, musste man einen Strafstoß-Tor hinnehmen. Trotz Möglichkeiten sprang nichts mehr heraus.

Auch in der zweiten Partie begegnete man Hambergen auf Augenhöhe in einem wenig ansehnlichen Spiel, auf schlechtem Geläuf. Nach dem 0:1 konnten jedoch wenig Chancen herausgespielt werden. Am Ende kassierte man nach einem Konter zudem noch das 0:2.

Es wird immer enger Richtung Abstiegsplätze, es muss gefightet werden.

Hier geht es zum Bericht vom Weser Kurier.

Fußball 04.04.2018 von Marcel Schmalz

2. Herren: Volle Punktzahl am Osterwochenende für die 2. Herren

Am vergangenen Wochenende hatten wir wie erwähnt zwei Nachholspiele zu bestreiten.
Am Ostersamstag war der SV Baden zu Gast. Wir brauchten eine Gewisse Zeit um in das Spiel reinzukommen, doch als wir uns gefangen haben bestimmten wir das Spiel und kamen durch Patrik Preisler zur verdienten Führung. Kurz vor der Pause stellte Björn Precht die Mannschaft vor eine schwere Aufgabe, da er nach einem Foul mit der roten Karte vom Feld verwiesen wurde und wir eine Halbzeit in Unterzahl spielen mussten.
Jeder einzelne kämpfte dafür, den Vorsprung zu halten oder gar auszubauen. Dies gelang Sean Al-Kaledi dann, mit einem schönen Freistoß, den er direkt im Tor unterbrachte. Das Spiel gewannen wir somit mit 2:0.

Am Ostermontag reiste dann der TSV Thedinghausen 2 zu uns nach Hülsen.
Dieses Mal brauchten wir keine lange Eingewöhnungszeit um dem Gast zu zeigen wer an dem Tag als Sieger vom Platz geht.
Patrik Preisler traf gleich zweimal und bescherte uns den 2:0 Halbzeitstand. Nach der Pause versuchte Thedinghausen mehr Druck auszuüben aber unsere Abwehr konnte jeden Angriff souverän verteidigen. in der 61. Spielminute hob Malte Schultze das Ergebnis auf 3:0. Er erkämpfte sich den Ball, ließ einen Gegenspieler stehen und Schoss den Ball aus rund 30 über den Torwart hinweg in die Maschen. Wunderschönes Tor !
Lediglich eine kleine Unaufmerksamkeit bei einer Ecke von unserem Keeper, führte zum 3:1.  Ansonsten war er wie in den Spielen zuvor ein super Rückhalt und konnte so manches sichergeglaubtes Tor verhindern.

Somit sind wir nach drei Spielen im Jahr 2018 weiter ungeschlagen und wollen diese Serie auch am kommenden Sonntag im Auswärtsspiel gegen den TSV Blender ausbauen. Anstoß ist um 15 Uhr.

Fußball 28.03.2018 von Marcel Schmalz

2. Herren: 2. Herren gewinnt sein 1.Liga-Spiel in 2018

Am Sonntag hatten wir den TV Oyten 3 bei uns zu Gast und sind endlich in die Pflichtspiele 2018 gestartet.
Wir haben das Spiel bestimmt und kamen zurecht zu der 1:0 Führung durch Dennis Neumann. In der Folge hatten wir weitere hochkarätige Chancen um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, vergaben diese jedoch mehrfach freistehend vor dem Tor. Wir mussten bis zum Schluss zittern, konnten den Sieg aber mit einer guten Defensivarbeit verteidigen.

Am Osterwochenende müssen wir gleich doppelt ran. Wir haben zwei Heimspiele:
Samstag 16:00 Uhr gegen den SV Baden
Montag 13:00 Uhr gegen den TSV Thedinghausen 2

Wir sind über jede Unterstützung dankbar.

Fußball 26.03.2018 von Marcel Schmalz

1. Herren: Niederlage gegen SV Penningbüttel

SVV Hülsen 0:5 SV Penningbüttel

Bereits nach 17 Minuten lag man mit 0:3 zurück, nachdem die Treffer auf dem Silbertablett vorgelegt wurden. Unserer Elf fehlte es in Halbzeit eins absolut an Willen und Einstellung zu dem Spiel. In Halbzeit zwei raffte sich da Team auf und die Partie wurde immerhin kämpferisch angenommen. Dennoch mussten zwei Konter zum 0:5 hingenommen werden. Nun heißt es Mund abputzen und eine Reaktion im wichtigen Spiel am Mittwoch in Hesedorf zeigen.

 

Hier der Bericht vom Weser-Kurier.

Fußball 20.03.2018 von Marcel meyer

1. Herren: Am Ende leider nicht belohnt

TV Oyten 2:1 SVV Hülsen

Am Ende nicht belohnt. Dieser Satz trifft es wohl ganz gut. Unsere Erste verkaufte sich vergangenen Sonntag beim ersten Ligaspiel in 2018 sehr ordentlich, ein Punkt wäre sicherlich verdient gewesen. Dennoch musste eine knappe Niederlage hingenommen werden.

Zu Beginn der Partie fand unsere Elf besser ins Spiel als die Oytener. Auch wenn es insgesamt wenig Chancen zu verzeichnen gab, besaßen wir die Erste. Allerdings konnte Rafael Franco eine nicht einfach zu nehmende Flanke aus kurzer Distanz nicht unterbringen. Wenige Minuten später gingen wir nach einem langen Ball in Rückstand.

Aber auch nach der Pause blieb das Team dran und versuchte aus einer guten Defensive heraus nach vorne zu spielen. Das gelang auch in einigen Situationen. Zunächst verpasste noch Florian Heil, dann machte der eingewechselte Twietmeyer nach Eckball von Franco das umjubelte 1:1. Zum Ende konnten wir den Punkt allerdings nicht ins Ziel bringen und vier Minuten vor Schluss musste der 1:2 Gegentreffer durch Döpke hingenommen werden.

Nichts desto trotz eine Leistung, die für die schwierige und aufgrund zahlreicher Ausfälle anspruchsvolle Rückrunde, Mut macht.

 

Hier der Bericht zum Spiel:

http://www.sportbuzzer.de/artikel/tv-oyten-ringt-hulsen-nieder/

Fußball 18.03.2018 von Marcel Schmalz

News Kompakt

Do, 15.03.2018 Derby-Testspiel
Am Donnerstag testete die 2. Herren gegen den TSV Dörverden.
Der Derbytest auf dem Trainingsplatz vom SVV begann mit leichten Vorteilen für den TSV Dörverden.
Nach einem Fehler der Heimmannschaft konnte der TSV das 0:1 erzielen. Danach wurde die Heimelf stärker und kam auch zu Chancen.
In Halbzeit zwei konnten diese auch genutzt werden, sodass es zwischenzeitlich sogar 2:1 für den SVV stand. Kurz nachdem 2:1 konnte der klassenhöhere TSV jedoch zum 2:2 einnetzen. Dies war auch das Endergebnis. Ein guter Test für beide Seiten. Gute Besserung an dieser Stelle auch an Leon Delleske der sich in Halbzeit eins verletzt hatte.

Fr, 16.03.2018 Training im dunkeln
Am Freitag stand planmäßig ein normales Training auf dem Programm. Aufgrund des Neubaues war der Strom jedoch für den Tag abgestellt.
Daraus ergab sich der kuriose Umstand, das die Mannschaften im dunklen Trainieren musste.

Sa, 17.03.2018 Arbeitsdienst
Am Samstag ab 9.00 Uhr war wieder ein Arbeitsdienst angesetzt. Hier wurden weitere Vorbereitungen im Zusammenhang mit dem Abriss der Umkleidekabinen getroffen.

So, 18.03.2018 Spielausfall und Niederlage
Das Derby Wahnebergen vs. SVV II musste leider abgesagt werden.
Die 1. Herren musste um 15.00 Uhr gegen den TV Oyten in Oyten ran.
Auf dem Kunstrasenplatz mussten die Hülsener mit einem 1:0, erzielt durch Pascal Döpke, in die Pause gehen.
In der 2. Halbzeit kam der SVV in der 82. Minuten zum umjubelten 1:1. Nur 4 Minuten später brachte jedoch wieder Döpke den TV Oyten in Führung, was auch den Endstand darstellte.

Ausblick:
Die 2. Herren hofft darauf am kommenden Sonntag (25.03) um 13 Uhr ihren Rückrundenstart auf eigenen Platz gegen den TV Oyten III austragen zu können. Die 1. Herren muss in der Woche am 21.03.2018 zu einem Auswärtsspiel in Worpswede. Am 25.03.2018 trittt der SVV auch auf eigenen Platz gegen den SV Pennigbüttel an.
 

Zurück 1 3
Beitragsarchiv