header
Fußball 09.03.2018 von Marcel Schmalz

1. Herren: Testspiel am Freitag Abend

Die 1. Herren tritt heute um 19.00 Uhr auf eigenen Platz zu einem Testspiel gegen den SV Hönisch an. 
​Diese befinden sich derzeit auf Tabellenplatz 9 in der Kreisliga Verden. 
​Es ist also ein guter Test, um für das Spiel am Sonntag gegen den TuS Zeven gewappnet zu sein. 

 

 

 

Fußball 05.02.2018 von Marcel Schmalz

2. Herren: Bittere Testspielniederlage

Am gestrigen Sonntag bestritten wir ein Testspiel gegen den SSV Rodewald (6. Platz in der 1. Kreisklasse Nord Nienburg). Das Testspiel wollten wir nutzen, um ein neues Spielsystem einzustudieren, was leider noch nicht so gut klappte. Nach nicht einmal 10 Minuten stand es 2:0 für den Gastgeber SSV Rodewald.


Auch danach ging es nicht gut weiter. Es folgte das 3:0 und das 4:0. Nach dem Seitenwechsel stellten wir etwas um und konnten uns so mehr Spielanteile erarbeiten. In der 2. Halbzeit konnten so Patrick Preisler und Michael Schwenk jeweils ein Tor verbuchen. Aber auch die Torproduktion beim Gastgeber war noch nicht zu ende, weshalb am Ende eine 6:2 Niederlage heraussprang.

Das Ergebnis und die Spielweise waren noch nicht optimal, gibt uns aber die Möglichkeit bis zum Saisonstart an unseren Schwächen zu arbeiten.

Fußball 01.02.2018 von Marcel meyer

1. Herren: Erstes Rückrundenspiel am Sonntag?

FC Worpswede vs SVV Hülsen

Am kommenden Sonntag wird der nächste Versuch gestartet. Laut Spieltag steht ein Auswärtsspiel beim FC Worpswede an, aber auch das steht unter Beachtung des Wetters auf der Kippe. Es wäre nach bisher bereits zwei abgesagten Spielen, das erste Punktspiel in 2018.

Wir werden sehen, ob wir die Chance auf drei Punkte bekommen und halten euch auf dem Laufenden!

 

 

Fußball 23.01.2018 von Marcel schmalz

1. Herren: Marc Jamieson ab Sommer neuer Chefcoach!

Nun ist es offiziell. Der derzeitige Co-Trainer des SVV steigt im Sommer zum Cheftrainer auf.

Hier kommt ihr zu einem Zeitungsbericht.
(Quelle: kreiszeitung.de)

Fußball 21.01.2018 von Marcel schmalz

Teil 2: Jeans Wolf Aller-Weser-Cup 2018

Im zweiten Turnier traten die Klassenhöheren Teams aufeinander. Mit dabei waren der SV g-w Stöckse, TSV Dörverden, FC Ostereistedt/Rhade, TSV Eystrup, TSV Dauelsen, FC Verden II, SVV Rethem und SVV Hülsen.

Im ersten Gruppenspiel tat sich der SVV Hülsen gegen ein gutes Team aus Stöckse noch schwer. Am Ende kam ein torreiches 3:3 zu Stande.
Besser machte der SVV es im zweiten Spiel gegen den FC Verden II. In einem sehr spannenden Spiel ging die Elf aus Verden mit 2:0 in Führung.
Der SVV kämpfte sich jedoch wieder ran und konnte kurz vor Schluss noch das 4:3 erzielen.
Im letzten Gruppenspiel hieß der Gegner TSV Eystrup. Auch hier konnte man sich am Ende mit 4:3 durchsetzen.

Somit zog der SVV mit den Teams aus Ostereistedt, Dörverden und Stöckse ins Halbfinale ein.

Im 1. Halbfinale konnte sich Stöckse mit 3:1 gegen Ostereistedt durchsetzen.
Hülsen musste sich im Derby gegen den TSV Dörverden behaupten. Dies gelang am Ende knapp mit 4:3 durch 9-Meter schießen.

Das Spiel um Platz 3 zwischen Ostereistedt und Dörverden wurde im 9-Meter schießen ausgeschossen. Auch hier musste sich der TSV mit einem 3:2 geschlagen geben. Der 3. Platz des FC Ostereistedt/Rhade  wurde von den zahlreichen Anhängern gefeiert. Ohnehin, muss man sich an dieser Stelle für die super Stadion Stimmung beim FC Ostereistedt bedanken, die zum Turnier mit einem vollem Bus angereist waren. 

Das Finale bestritt der SVV Hülsen gegen den SV g-w Stöckse welche bereits in der Gruppenphase gegeneinander gespielt hatten.
Hier konnte sich nun allerdings der SVV souverän mit 3:0 durchsetzen und konnte so im Heimturnier den Turniersieg feiern.

Insgesamt war es wieder ein tolles Ereignis, mit vielen schönen Spielen und einer super Stimmung. Der SVV freut sich bereits auf das nächste Jahr!

 

Alle Ergebnisse können mit einem Klick auf das graue Feld eingesehen werden.

Fußball 21.01.2018 von Marcel schmalz

Teil 1: Jeans Wolf Aller-Weser-Cup 2018

Am gestrigen Samstag wurde unser alljährliches Hallenturnier in der Weser-Sporthalle ausgetragen.
Ab 12 Uhr hieß es dann wieder Budenzauber, Spannung und viele Tore.

Im ersten Turnier, was im Zeitraum von 12.00 - 16 Uhr stattfand nahmen folgende Mannschaften teil.
ASC Nienburg II, SV Hönisch, JFV U19, All Stars, TSV Thedinghausen II, FC Ostereistedt/Rhade II, TSV Jahn Westen und SVV Hülsen II.

Im ersten Gruppenspiel des SVV Hülsen ging es gegen den ASC Nienburg II. Die Anfangsphase lief nach Plan und man konnte mit 1:0 in Führung gehen. Nur 1 Minute später hatte man die große Chance zur 2:0 Führung vergeben. Besser machte es dann der ASC der seine wenigen Chancen konsequent nutzte und so am Ende nicht ganz unverdient mit 1:3 gewann.

Im zweiten Spiel für den SVV ging es gegen die vermeintlich Stärkste Mannschaft im Turnier, den SV Hönisch. In dieser knappen Partie mussten wir uns dennoch mit 1:2 geschlagen geben. 

Unser drittes Gruppenspiel gegen die JFV U19 war ein wahres Torfestival. Nach den nur 12 Minuten Spielzeit stand es am Ende 5:3 für den SVV.

Die Ergebnisse aus der Gruppenphase genügten allerdings nur um das Platzierungsspiel um Platz 7 auszutragen. Dieses wurde gegen den FC Ostereistedt/Rhade II  ausgetragen. Nach der regulären Spielzeit stand es Unentschieden, sodass der Sieger durch ein 9-Meter schießen ermittelt werden musste. Dem SVV Hülsen II fehlte hierbei etwas das Glück, sodass man sich am Ende mit 3:4 geschlagen geben musste.

Das Finale des ersten Turnieres trugen der SV Hönisch und das All Star Team aus. In einem interessanten Finale setzte sich der SV Hönisch gegen langsam müde wirkende All Stars schlussendlich mit 2:0 durch.

Alle Ergebnisse könnt ihr mit einem Klick auf das graue Feld ansehen.

 

 

Fußball 19.01.2018 von N/a

2. Herren: Vorbereitungsstart!

Am Montag begann dann auch für uns die Wintervorbereitung auf die kommende Rückrunde. Der Start hatte es direkt in sich, denn wir hatten im Physio+Fit Krause Center in Blender unsere erste von sieben Spinningeinheit.

Auch wenn alle 13 teilnehmenden Spieler vom Trainer bis an ihre Grenzen gebracht  wurden, gab es durchweg positives Feedback und so freuen wir uns auf die weiteren Einheiten.

Weiter geht es dann mit dem Aller-Weser-Cup am Samstag und der nächsten Trainingseinheit am Montag in Blender.

Den weiteren Trainingsplan stellen wir Euch online, damit Ihr auch immer auf dem neuesten Stand seid.

Fußball 07.01.2018 von Marcel meyer

1. Herren: Schwerer Stand in Ottersberg

Beim Hallensupercup in Ottersberg gab es am Freitagabend für unsere Erste wenig zu holen.

Das erste Gruppenspiel gegen den TV Oyten gestaltete sich relativ offen, wobei den Jungs die Eingewöhnung an die Halle anzumerken war. Nachdem das 1:1 erzielt werden konnte, mussten noch zwei Gegentore hingenommen werden.

Im zweiten Spiel gegen den Turnierfavoriten aus Uphusen waren unsere Farben chancenlos und mussten sich mit 0:6 geschlagen geben. Ein zwischenzeitlicher Anschlusstreffer wurde nicht gegeben.

In den letzten beiden Partien gegen den TSV Etelsen und TSV Bassen verkaufte sich das Team deutlich besser. Gegen Etelsen wurde lange ein 1:1 gehalten und besserer Fußball gezeigt. Dennoch mussten auch in diesem Spiel noch drei Treffer zum 1:4 geschluckt werden. Im abschließenden Spiel gegen Bassen waren der SVV das bessere Team und erspielte sich einige Möglichkeiten. Nach dem unglücklichen 0:1 konnte Sekunden vor Schluss ausgeglichen und somit ein Ehrenpunkt eingetütet werden.

Fußball 06.01.2018 von N/a

2. Herren: Hallenturnier des SV Viktoria Rethem.

Am heutigen Samstag haben wir beim Turnier des SVV Rethem teilgenommen und waren durch den Turniersieg im letzten Jahr Titelverteidiger und laut des Hallensprechers Topfavorit auf den erneuten Turniersieg. Den Erwartungen konnten wir heute leider nicht gerecht werden.

In der Gruppe A traten wir gegen Die Old Stars SVV Rethem, dem TSV Groß-Häuslingenund dem SV Böhme an.

Im ersten Spiel ging es sofort gegen den vermeintlich stärksten Gegner in dieser Gruppe, den SVV Old Stars und nach einer guten Leistung stand am Ende ein 1:1. Unser Tor erzielte Patrick Preisler.

Anschließend trafen wir auf den SV Böhme und mussten uns leider mit einem ärgerlichen 0:1 geschlagen geben. Wir bestimmten das Spielgeschehen aber haben uns leider durch einen individuellen Fehler und nicht genutzen Torchancen nicht gegen die Böhmer Mannschaft durchsetzen.

Durch die Niederlage war in der Gruppe nur noch der dritte Platz und damit das Spiel um Platz fünf erreichbar. Dafür mussten wir im letzten Spiel aber gegen den TSV Groß-Häuslingen gewinnen. Wir machten von anfang an Druck auf den Gegner und kamen zu einem verdienten 4:0 Erfolg durch die Tore von Sven Dieckhoff und drei mal Patrick Preisler.

Im Spiel um Platz fünf hielten wir gegen den Kreisligisten SV Hodenhagen gut gegen, mussten uns aber kurz vor Schluss mit einem 0:1 geschlagen geben.

Fußball 06.01.2018 von Marcel Schmalz

2. Herren: Ergebnisse vom ASC Nienburg Cup 2018

Aufgrund großer Personalsorgen reisten wir mit einer Mischung aus 2. Herren Spielern und U19 Spielern zum Turnier nach Nienburg an.
In der ersten Partie gegen Germania Walsrode III lief noch gar nichts zusammen. Nach 2 Minuten stand es bereits 2:0. Kurze Zeit später erhöhte Germania sogar auf 3:0, was auch den Endstand darstellte. In dem Spiel lief für unsere Farben nicht viel zusammen. Das Team hatte so noch nie zusammen gespielt, woraus viele Fehler entstanden.

Im zweiten Spiel gegen die "Alukracher" hatte man aus den Fehlern gelernt. Die Kommunikation untereinander war besser und die Positionen wurden nun gut besetzt. Das Spiel endete mit 4:2 für den SVV.

Anschließend ging es gegen den Gastgeber ASC Nienburg. Bis kurz zum Ende stand es 2:1 für den ASC. In einer packenden Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse. Nach einem feinem Zusammenspiel des gesamten Teams war das Leder zum 2:2 im Tor! Die Freude war leider nicht lang. Quasi im direkten Gegenangriff erzielte der ASC mit dem Schlusspfiff den 3:2 Endstand. Vorausgegangen war eine mehr als fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters.

Im letzten Gruppenspiel gegen den RSV Rehburg II drehte der SVV nochmal auf. Die junge Mannschaft zeigte von Anfang an, wer das stärke Team war. So konnte man sich mit einem 4:1 aus dem Turnier verabschieden.

Mit also insgesamt 6 Punkten aus vier Spielen belegte man den 3. Platz in der Gruppe B.

Zum Schluss wollen wir uns auch an dieser Stelle nochmal bei den Jugendspielern bedanken, die ausgeholfen haben. Super Leistung!
 

Beitragsarchiv