header
Fußball 24.02.2019 von Yannis Meyer

1. Herren: Am Ende ist ein Sieg ein Sieg

Beim Heimauftakt im neuen Kalenderjahr war die Mannschaft nach dem Punktgewinn letzter Woche motiviert die starke kämpferische Leistung zu wiederholen und die "Bigpoints" gegen Bothel zu holen.

Das Spiel begann sehr zerfahren, mit viel Ballbesitz für unsere Jungs. In der 37. Minute gelang uns das 1:0 nach Ecke durch Lukas Scheibe. Allerdings blieb die Euphorie nicht sehr lange da Bothel noch vor der Pause ausglich.

Nach der Pause blieb die Hülsener Dominanz bestehen doch fing man sich das 1:2. Danach wurde mit "Katze", Jecky und David offensiv gewechselt. Durch eine wunderschöne Aktion von Güven Ayik erzielten wir das 2:2. Doch das reichte den Jungs nicht. Nach einem Zuckerpass von Neuzugang Kolto war Katze frei vor dem gegnerischen Keeper und legte quer auf Cello der sicher zum 3:2 einschob.

 

 

Fußball 21.01.2019 von Marcel Schmalz

1. Herren: Ergebnisse AWC 1.Herren

Beim zweiten Teil des AWC kämpften die Erstrvertretungen von vier Mannschaften um den Sieg. Eigentlich sollte in einer 5-er Gruppe der Sieger ausgemacht werden, doch der SC Hassbergen blieb dem Turnier leider unabgemeldet fern. So musste kurzfrisitg umdisponiert werden, sodass das Turnier in einer 4er Gruppe mit Hin-und Rückspiel ausgetragen wurde.

Hier die Ergebnisse vom SVV:

SVV Hülsen : TSV Eystrup 4:1 sowie 2:1
SVV Hülsen : TSV Dörverden 1:3 sowie 1:1
SVV Hülsen : FC Ostereistedt/Rhade 3:3 sowie 3:4

Hierdurch ergab sich Folgende Tabelle
1. TSV Dörverden mit 11 Punkten und einer Tordifferzenz von +3.
2. FC Ostereistedt/Rhade mit 11 Punkten und einer Tordifferenz von +2.
3. SVV Hülsen mit 8 Punkten und einer Tordifferenz von +1.
4. TSV Eystrup mit 3 Punkten und einer Tordifferenz von -6.

 


 

Fußball 20.01.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Guter zweiter Platz beim eigenen Hallenturnier (AWC)

Mit einer engagierten Leistung holten wir den zweiten Platz bei unserem eigenen Turnier. Erster wurde souverän der SV Hoyerhagen, der alle Spiele für sich entscheiden konnten.

Im Turnierverlauf konnten wir folgende Ergebnisse erzielen:
Hülsen vs. SC Hoyerhagen 2:3
Hülsen vs. TSV Jahn Westen 2:0
Hülsen vs. Ostereistedt/Rhade II 3:2
Hülsen vs. ASC Nienburg II 1:1
Hülsen vs. Rethem/Moor 4:1

 

Fußball 11.12.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: ++Absage am 2. Advent++

Unser Spiel am 2. Advent konnte aufgrund des Zustandes des Platzes leider nicht ausgetragen werden. 

Nun geht es für die Mannschaft in die wohl verdiente Winterpause um die ganzen Verletzungen und Blessuren auszukurieren.

 

Frohe Weihnachten und Frohes Neues wünscht die erste Herren.

Fußball 02.12.2018 von Marcel Schmalz

Winterpause und Spielfrei am 1. Advent

Am heutigen Sonntag finden keine Spiele mit Beteiligung unserer Herrenmannschaften statt.
Die 2. Herren befindet sich bereits in der Winterpause und darf erst wieder am 24.03.2019 in der Liga ran.
Die 1. Herren hat heute spielfrei. Nächstes und letztes Spiel  in diesem Jahr ist voraussichtlich der 09.12.2018, sofern die Witterungsverhältnisse dies zulassen.

Trotz des schlechten Wetters, wünscht der SVV allen Mitgliedern einen schönen 1. Advent.

Fußball 27.11.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: Niederlage beim Favoriten

Unsere Erste ging stark ersatzgeschwächt in die Partie beim Titelfavoriten. Einige Verletzungssorgen plag(t)en das Team, sodass 2 Jungs aus der Zweiten ausgeholfen haben. Dennoch verkaufte man sich trotz des klaren Ergebnisses mehr als teuer. Nach ordentlicher Anfangsphase kassierte man schnelle 3 Gegentore, bei denen man vor allem gegnerische Ecken schwach verteidigte. Die Mannschaft steckte allerdings nicht auf und erspielte sich einige gute Möglichkeiten, von der allerdings nur eine (Elfmeter) genutzt wurde. In der Nachspielzeit der zweiten Hälfte kassierte man dann den letzten Gegentreffer.

Zu allem Überfluss verletzte sich auch Bertram noch kurz vor Ende der Partie.

Fußball 23.11.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: Unnötige Niederlage nach starker erster Hälfte

SVV Hülsen 0:2 TV Oyten

Das Spiel der 1. Herren war so etwas wie ein Spiegelbild der letzten Partien gegen die Favoriten, die sich in Hülsen vorgestellt haben. Das Team bot in der ersten Hälfte eine starke, wenn nicht die beste Leistung der Hinrunde, doch abermals verpasste man es sich zu belohnen. Im letzten Drittel fehlte der entscheidende Pass oder die nötige Kälte im Abschluss. So ging es mit einem für die Gäste glücklichen 0:0 in die Kabine.
In der zweiten Hälfte tat sich das Team deutlich schwerer und konnte nicht an die erste Hälfte anknüpfen. So verpufften die eigenen Angriffe zumeist kurz hinter der Mittellinie. Den Oytenern wurden hingegen zu viele Räume gelassen, die sie mit 2 Toren zu nutzen wussten.

Hier der Bericht: 
https://www.weser-kurier.de/…/achimer-kurier-verdener-nachr…

Fußball 20.11.2018 von Marco Mayer

2. Herren: Unentschieden im Derby gegen SV Wahnebergen

Am Sonntag empfingen wir unseren Rivalen aus Wahnebergen. Es war insgesamt ein kämpferisches Spiel, jedoch mit nur wenigen Torabschlüssen. Trotz vieler guten Zusammenspiele, fehlte immer das letzte Bisschen, um zum Torabschluss zu kommen. Bis kurz vor Schluss stand es 0:0, jedoch fingen wir uns durch einen dummen Fehler in der 90. Minute den Gegentreffer. Doch kaum eine knappe Minute danach schoss Michael Schwenk mit einem Traumtor nach einem schnellen Angriff das 1:1, welches dann auch das gerechte Endergebnis war.

Fußball 14.11.2018 von Marcel Schmalz

Erneute Niederlage kurz vor Schluss und Derby am Wochenende

Am Sonntag hatten wir wieder ein Auswärtsspiel, diesmal beim TSV Brunsbrock.
Mit einer angespannten Personalsorge und nicht dem größten Selbstvertrauen gingen wir in die Partie.
Das gesamte Spiel war nicht sonderlich schön anzuschauen. Auf beiden Seiten viele Fehler und wenig Ideen spielerisch nach vorn
zu kommen. So blieb es in der ersten Halbzeit bei einem 0:0, wobei der TSV sich deutlich mehr Chancen rausspielen konnte.
Anfang der zweiten Halbzeit dann das schnelle Gegentor zum 1:0 für Brunsbrock in der 49. Minuten.
Danach versuchten wir mehr zu investieren und kamen so etwas glücklich zum 1:1 durch Julian Mayer. Danach plätscherte das Spiel weiter vor sich hin. In der 87. Minute dann der Schock, als der TSV zum 2:1 einschob. Bitter für uns, das nun das zweite Spiel in Folge kurz vor Schluss gegen uns entschieden wurde.

Nun heißt es für kommenden Sonntag Kraft im Training zu tanken und uns das derzeit fehlende Glück im Training zu erarbeiten. Am gestrigen Dienstag zeigte die Mannschaft zumindest Einsatzbereitschaft was sich in einer guten Trainingsbeteiligung wiederspiegelte. Am Sonntag empfangen wir auf eigenen Platz den SV Wahnebergen. Ab 12.00 Uhr heißt es also DERBYTIME!!!!

Wir hoffen darauf endlich mal wieder unser ganzes Leistungsvermögen abrufen zu können und würden uns freuen zahlreiche Zuschauer auf dem Sportplatz begrüßen zu dürfen.

 

Fußball 13.11.2018 von Yannis Meyer

1. Herren: ++1. HERREN NIMMT VERDIENTE PUNKTE MIT++

Gegen eine ganz schwache Heimelf ging es für unsere Farben in erster Linie darum, das erlösende erste Tor zu erzielen. Dabei wurden in der ersten Hälfte beste Chancen ausgelassen, gar das freie Tor verfehlt. So ging es etwas zähneknirschend mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild, doch dieses Mal wurden zwei Gelegenheiten durch Randzio und Al-Kaledi genutzt. Auf der Gegenseite waren hingegen nicht mehr als eine Freistoß-Hereingabe und ein ungefährlicher Fernschuss zu verzeichnen.

 

Der Bericht zum Spiel :
https://www.weser-kurier.de/…/achimer-kurier-verdener-nachr…

Beitragsarchiv