header
Fußball 09.09.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Sieg in den letzten Minuten verspielt

Am gestrigen Sonntag traten wir auf heimischen Platz gegen den Verdener Türksport an.
Nach den schlechten Resultaten der Vorwochen, wollten wir ein anderes Gesicht zeigen und den ersten Saisonsieg einfahren.
Die Vorzeichen hierfür standen auch nicht schlecht, da das Trainerteam ein 18-Mann-Kader zur Verfügung stand.

In der 1. Halbzeit lieferten wir eine gute Leistung ab und gingen kurz vor der Pause durch einen Freistoß durch Paloshi in Führung.
Größstes Problem war wiedermals die mangelnde Chancenauswertung. Aber auch der Verdener Türksport kam ab und an gefährlich vor das Tor.
In Halbzeit 2 dasselbe Bild wie in den ersten 45 Minuten. Wir bestimmten das Spiel und ließen den Ball größtenteils gut laufen. In der 85. Minuten leisteten wir uns einen individuellen Fehler, welcher eiskalt zum 1:1 bestraft wurde. Nicht einmal 4 Minuten später kam es sogar noch härter, da Türksport zum 1:2 einschieben konnte. Nach einem eigenen Freistoß in der Nachspielzeit mussten wir nach einem Konter noch das 1:3 hinnehmen.

Am Ende eine unglückliche Niederlage, die bei dem Blick auf die Tabelle weh tut.
Nun haben wir zwei Wochen Zeit, um uns auf das nächste Ligaspiel vorzubereiten, da am kommenden Wochenende für uns spielfrei ist.
Weiter geht es am Sonntag, den 22.09.2019 um 12:30 beim FSV Langwedel-Völkersen III.

 

 

Fußball 26.08.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Erneute Pleite im dritten Ligaspiel

Am gestrigen Sonntag mussten wir erneut eine herbe Pleite hinnehmen.
Nach nicht einmal 3 Minuten klingelte es bei uns im Tor. Nach einem langen Ball setzte sich der Stürmer des TSV stark durch und erzielte die schnelle Führung, die den Gästen bei heißen Temperaturen natürlich in die Karten spielte. Zur Pause stand es 0:2, da erneut der starke TSV Stürmer zum 0:2 traf. Auch in Halbzeit zwei mussten wir zu Beginn einen weiteren Treffer in der 48. Minute hinnehmen. Mit den Treffern vier (70. Minute per Elfemeter) und fünf (80. Minute) fuhren die Gäste aus Lohberg einen ungfährdeten Sieg ein.
 

Fußball 14.08.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Mannschaftsbild 2. Herren Saison 2019/2020

von vorne links: Maurizio Melzer, Sven Dieckhoff, Dennis Richter, Julian Mayer, Tobias Ostermann Frank Flegel
mitte von links: Koray Vurus, Kai Heggen, Dominik Sielemann, Patrick Preisler, Luca Storch, Kai Müller, Björn Precht, Christoph Krause,
von hinten links: Norman Brune, Fabian Baldauf, Matthes Gerke, Matthias Weber, Max Petermann, Marcel Schmalz

Fußball 12.08.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Pleite im 1. Ligaspiel

Am gestrigen Sonntag setzte es eine 0:1 Heimpleite.
Nach einer guten Vorbereitung und trotz des 0:7 im Pokal waren wir als Mannschaft vor dem Spiel optimistisch ein gutes Ergebnis einzufahren, woraus jedoch leider nichts wurde.

Von Beginn an waren wir nicht gut im Spiel. Uns unterliefen viele kleine Fehler, sodass es eine insgesamt durchschnittliche Partie war.
Auf beiden Seiten gab es während der gesamten Partie wenig Torchancen, sodass es mit einem 0:0 in die Pause ging. In der 61. Minute erzielte der TSV Brunsbrock dann das Tor des Tages zum 0:1. In den letzten zehn Minuten konnten wir zwar noch ein wenig Torgefahr ausstrahlen, zum Treffer reichte es jedoch leider nicht, sodass am Ende eine nicht unverdiente Niederlage hinzunehmen war.
 

Fußball 05.08.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Pokalaus in der 1. Runde

Am gestrigen Sonntag mussten wir eine herbe 0:7 Pleite hinnehmen.
Im Pokalspiel gegen den klassenhöheren TSV Fischerhude-Quelkhorn hatten wir leider keine Chance.
Von Beginn an merkte man die Dominanz der Gastmannschaft. In der 1. Halbzeit konnten wir noch gut dagegen halten, sodass Dennis Richter im Tor lediglich zwei mal hinter sich greifen musste. Ärgerlich war hierbei, dass beide Tore nach Standards fielen.

In der 2. Halbzeit legte Fischerhude nocheinmal zu. So erzielten Sie noch weitere 5 Tore, wovon zwei per Elfmeter erzielt wurde.

 

 

Fußball 02.08.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Vorbereitung kurz und knapp beschrieben

Am Sonntag findet ab 17.00 Uhr das erste Pflichtspiel der Saison statt, womit dann auch die Vorbereitung zuende geht.
Aber was ist in der Vorbereitung alles passiert? Vieles!

Der Saisonauftakt war am Freitag, den 05.07.2019 als das neue Trainergespann um Koray Vurus und Frank Flegel die Mannschaft zum ersten Training versammelte. Danach folgten zahlreiche Einheiten in dem der Grundstein für die Saison gelegt wurde. Hierzu gehörten natürliche Kondition- und Ausdauerübungen wie die allseits beliebten Interwallläufe. Großen Wert legte das Trainerteam auch auf unsere Fitness und auf unsere Technik, sodass im Training auch viele Stabilisationsübungen und verschiedene Spielformen Anwendung fanden. Des Weiteren wurden einige Testspiele ausgetragen, die insgesamt zufriedenstellend verliefen. Am letzten Freitag folgte dann ein Mannschaftsabend um die Neuen Teamkollegen besser kennen zu lernen. Am kommenden Sonntag ist dann nochmal ein voller Terminkalender. Gemeinsames Mittagessen, Taktikschulung und Mannschaftsfoto stehen auf dem Programm, bevor es dann ab 17.00 auf heimischen Sportplatz im Kreispokal gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn geht.

Zahlen, Daten, Fakten:

Vorbereitungsergebnisse

2 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 16:13.
SVV - SV Hoyerhagen        2:2
SV Böhme - SVV                4:6
TB Uphusen II - SVV          2:0
TSV Lohberg - SVV            1:1
TSV Etelsen II - SVV           3:0
TSV Thedinghausen - SVV 1:1
SV Wahnebergen - SVV      0:6

Zugänge

Koray Vurus (neuer Trainer)

Christoph Krause (nach langer Verletzung)
Luca Storch (seit Ende letzter Saison dabei)
Kai Heggen (zuletzt TSV Hassel)
Fabian Baldauf (zuletzt TSV Hassel)
Kai Müller (zuletzt TSV Jahn Westen)
Maurizio Meltzer (TSV Eystrup)
Florian Heil (FC Verden 04)

Abgänge

Lasse Gehlich
Michael Schwenk (nur noch auf Abruf)

Fußball 17.06.2019 von Marcel Schmalz

2. Herren: Unentschieden am letzten Spieltag

 
Am gestrigen Sonntag mussten wir uns bei bestem Wetter mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben. In der 1. Halbzeit konnten wir durch einen Treffer von Patrick Preisler in Führung gehen. In der 2. Halbzeit kassierten wir dann durch einen Elfmeter den 1:1 Endstand. Kurz vor Schluss bekam dann noch Lasse Gehlich seinen verdienten Beifall von Spieler und Publikum in seinem letzten Spiel als Trainer und Spieler für den SVV. Nachdem Spiel erfolgte dann noch die Offizielle Verabschiedung durch den Vorsitzenden Uwe Kaiser und den Mannschaftsführer Dennis Richter.
 
Für uns geht es nun in die kurze Sommerpause, bis dann Anfang Juli die Vorbereitung für die Saison 19/20 startet.
 

Fußball 12.05.2019 von Yannis Meyer

1. Herren: ++WICHTIGER HEIMSIEG++

Unsere Erste fährt einen nicht besonders ruhmreichen, aber dennoch eminent wichtigen und verdienten Sieg ein. Gegen einen mit wenig Möglichkeiten ausgestatteten Gegner verpasste man es, nach einer 4:0 Führung die nötige Ruhe ins Spiel zu bekommen oder gar weitere Treffer zu erzielen. Man verteilte sogar noch 2 Geschenke, die zum Endergebnis führten.

Der Sieg ist allerdings besonders schön, da der Klassenerhalt nun so gut wie sicher scheint!

Fußball 28.04.2019 von Yannis Meyer

1. Herren: Die Serie bleibt bestehen

Einen weiteren Sieg konnten wir am heutigen Sonntag gegen den Sv Penningbüttel einfahren.

Wir dominierten das Spiel über die vollen 90 Minuten, doch konnten uns erst spät durch einen Konter belohnen. Nach einem schönen Sprint spielte Sean einen super Pass auf Tim der vorm leeren Tor einschieben konnte.

Weiter geht es schon Mittwoch, den 1 Mai in Scharmbeckstotel wo wir den 5 Sieg in Folge haben wollen.

Fußball 20.04.2019 von Yannis Meyer

1. Herren: Qualität überzeugt

Einen weiteren Derbysieg konnte unser SVV am Samstag gegen Langwedel einfahren. Wir starteten schwach, aber übernahmen dann die Kontrolle über das Spiel und gaben diese auch nie wieder ab. David brachte uns sehenswert in Führung, darauf erzielte Cello nach einem Konter das 2:0. Jecky erzielte das 3:0 per Fernschuss. 

Nach der Führung verwalteten wir das Spiel und ließen Langwedel keine Chance auf einen Anschluss. Wir hatten in der Folge viele Möglichkeiten die Führung zu erhöhen, doch ließen beste Chancen ungenutzt.

Zurück 1 3 4 5 6 7 8
Beitragsarchiv